Frage:

Bild: Boris Nikolai Konrad

Diese Frage wurde beantwortet von Boris Nikolai Konrad.

Hallo Herr Konrad, können Sie mir sagen mit welcher Technik bzw. Methode man am besten Vorname + Nachname + Beruf merken kann, ohne Bilder zu den Personen zu haben? Und die Namen & Berufe zum Teil auch große Ähnlichkeiten aufweisen?

Hallo,

liege ich richtig, dass es um den "Medizinertest" geht, also die Auswahlprüfung für ein Medizinstudium? Jedenfalls gibt es darin eine Aufgabe die Ihrer Beschreibung ähnelt und bei der zudem einige weitere Details zu behalten sind. Hierfür empfehle ich immer die Routenmethode und weiß auch schon von vielen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern meiner Seminare, dass diese damit den Test bestens meistern konnten. Die Methode ausführlich beschrieben finden Sie etwa in meinem Buch, auch bei Wikipedia gibt es einen Einblick in die Methode. Grob gesagt bereiten Sie eine Liste von Wegpunkten vor, an denen Sie sich dann lustige Geschichten denken.

Beispiel: 1. Wegpunkt ist die Haustür, Person ist Wilhelm Schmidt, von Beruf Bäcker. Sie würden sich in der Haustür einen Schmieden vorstellen, der eifrig bei der Arbeit ist (Bild für Schmidt) und dann einen "Helm will" (Bild für Wilhelm) um sich zu schützen. Bei genauerer Betrachtung sehen Sie, dass er ein Stück Brot schmiedet (Bäcker). Mit etwas Übung werden Ihnen solche Bilder und Geschichten blitzschnell einfallen. Viel Erfolg für das Auswahlverfahren!

Ihr Dr. Boris Nikolai Konrad

Diese Frage stammt von Daniel Morgenstern aus Köln.


Bild: Boris Nikolai Konrad

Gedächtnisweltrekordhalter

Gedächtnistraining, Lerntechnik, Namen merken